Go to top
Systemische Kinesiologie
Energetikum

Eisberg-Modell

Energetik – Eisberg-Modell

Die Dynamik der Entstehung von Krankheit kann gut am Eisberg-Modell veranschaulicht werden. Nur ein geringer Bruchteil dessen was unser Denken und Handeln beeinflusst (ca. 20%)  zeigt sich an der Oberfläche, ist uns also bewusst. Der Großteil unserer Einstellungen (ca. 80%) ist nicht unmittelbar beobachtbar und befindet sich im Unterbewussten.

3-Ebenen-Modell

Energetikum – 3-Ebenen-Modell

Energiearbeit und Energetik ist erklärbar! Basis dafür ist das 3-Ebenen-Modell – die Erklärungsgrundlage für alle Energetiker in Österreich. Durch dieses Modell entsteht ein Verständnis für die Funktion der Energetik wie Aura, Chakren und Intuition und ein Erkennen der Zusammenhänge in der Anwendung von diesen Methoden.

Das Drei-Ebenen-Modell stellt den Arbeits- und Wirkungsbereich der HumanenergetikerInnen transparent und nachvollziehbar dar. Dieses Modell wurde von der „Bundesberufsgruppe der Humanenergetiker“ erarbeitetet.